Reformstädtebauspaziergang Südwest

Reformstädtebauspaziergang durch das Mühlbachtal

Die Hirtsiefer-Siedlung ist der ideale Ausgangspunkt für den Reformstädtebau-Spaziergang Südwest – hier beginnt der Ring von historischen, grünen Siedlungen um die dichter bebauten Stadtteile: Die Siedlungen Hirtsiefer, Breilsort, Heimatdank, Wickenburg, Margarethenhöhe und das Haumannviertel zählen dazu. Dieser grüne Siedlungsring wird durch parkähnliche Friedhöfe, den Botanischen Garten und den Grugapark angereichert. (Der Eintritt zum Grugapark ist kostenpflichtig. Der GPS-Track führt nicht in den Grugapark hinein, sondern streift lediglich den Botanischen Garten).

Auch das zentral gelegene Mühlbachtal und die daran angrenzenden Wälder und Täler wie Mecklenbeckstal und das Nachtigallental ergänzen das Bild der damals einheitlich geplanten grünen Großstadt Essen (siehe Übersichtsplan). Der Spaziergang oder die Radtour führt über den Radweg Rheinische Bahn und biegt dann ab auf den Radweg in Richtung Grugapark (mit kleinen Abstechern). Hier verläuft der Weg durch das große Mühlbachtal.

Gastronomie

Finca & Bar Celona
Wüstenhöferstraße 1 (Ecke Altendorfer Straße)
45355 Essen
Tel  0201 43885624
www.cafe-bar-celona.de

Restaurant Haferkamp
Wickenburgstraße 60
45147 Essen
Tel 0201 703514
http://www.restaurant-haferkamp.de/
 
Restaurant Am Mühlenbach
Am Mühlenbach 74
45147 Essen
Tel 02 01 74 25 90

Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe
Steile Straße 46
45149 Essen
Tel.: 0201-4386-0
www.mintrops.mm-hotels.de